Schokoladenkuchen aus Suedtirol

Schokoladekuchen aus Suedtirol

Heute ist Backtag und ich möchte Ihnen das Rezept verraten.

5 Eier-Eigelb trennen

100g Zucker

200 g Mehl

1Pkg. Backpulver

50g dunkles Kakaopulver

200 g Butter

90 g dunkle Schokolade

1 Prise Salz

Vorbereitung

Die Butter etwa 2 Stunden vor Gebrauch bei Raumtemperatur lagern.

Die Backform leicht mit weicher Butter bestreichen und mit Mehl bestreuen.

Das Backrohr auf 180 grad vorheizen.

Schokoladenmasse

Die Schokolade klein aufschneiden und in einer Stahlschüssel im heißen Wasserbad schmelzen lassen.

Die weiche Butter mit 90 g Zucker, Eigelb mit der Rührmaschine schaumig rühren und anschließend die geschmolzene Schokolade ebenfalls einrühren.

Das Eiweiß mit Salz anschlagen, zuckern und zu Schnee  schlagen und unter die schaumig gerührte Buttermasse heben.

Das Mehl  mit Backpulver und Kakaopulver vermischen,sieben und ebenfalls unterheben.

Die Masse in die Kuchenform einfüllen und im vorgeheizten Backrohr backen.

Fertigstellung

Den Schokokuchen  1 oder 2 mal durchschneiden, die Böden mit Läuterzucker tränken und mit der heissen Marillenmarmelade bestreichen.

Den Kuchen mit Marillenmarmelade einstreichen und auf einem Tortengitter mit der gekochten Schokoladenglasur überziehen.

 

Gutes Gelingen,das wünscht Euch das Team von der Residence Roanerhof -Ahornach aus Suedtirol

www.roanerhof.com

 

 

 

Teilen: