Die Gemeinde Sand in Taufers in Südtirol

Am 21. März 2016

Die Gemeinde Sand in Taufers beinhaltet seit der politischen Neustrukturierung durch Italien folgende Fraktionen: Sand (Pfarre, Sand, St.Moritzen, Drittelsand, Michelreis), Mühlen, Kematen (Winkl), Ahornach und Rein. Die letzte Volkszählung ergab folgende Bevölkerungsstruktur: 97% deutschsprachig, 2%italienischsprachig, 1% Ladiner. Das Wappen wurde der Gemeinde 1967 verliehen. Es ist eigentlich das Wappen der ehemals mächtigen Herren von Taufers. Allerdings ist dieses Geschlecht um 1300 ausgestorben. Ihre Stammburg ist heute das Wahrzeichen von Taufers. Die Bezeichnung Taufers meint im Normalfall das gesamte Talbecken. Diese Bezeichnung ist sicher vorrömisch. Diese Mehrzahl-Bezeichnung weist auf drei Schluchten hin, aus denen die Bäche auf den fast ebenen Talboden herabspringen.   www.sand-in-taufers.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>